Pamira

Hündinnen

Pamira ist vermittelt, die Familie hat selbst Menschen gefunden, wo die Hündin nun sehr gut aufgehoben ist.

Bei ihrer Übergabe ist/hat Pamira:

KastriertGechipt
Geimpft Entwurmt
Entfloht EU Heimtierausweis
  • Geboren im März 2018
  • Mischling
  • Schulterhöhe ca. 55-60 cm
  • Gewicht ca. 30 Kilo
Für Hundeanfänger nicht geeignet Für Familien mit größeren Kindern geeignet
Für Senioren nicht geeignet Kinderfreundlich (größere Kinder wegen Ruhebedürfnis)
Mit Katzen verträglich Mit Artgenossen nur teilweise verträglich
Als Zweithund ggf. geeignet Sehr gut leinenführig (bis auf Tierbegegnungen)
Stubenrein

Nähere Erläuterungen hierzu finden Sie weiter unten auf der Seite

Pamira, eine ruhebedürftige Hundedame mit Wachbewusstsein und dem besten Hundeblick


Pamira ist eine reiseerprobte Weltenbummlerin, die nun ihren Ruhepol sucht. Sie ist ein tadschikischer Straßenhund und verbrachte ihre ersten anderthalb Lebensjahre auf einer aufregenden Reise über die Seidenstraße von der Mongolei nach Deutschland. Vom Wesen vereint sie einige Unsicherheiten mit einem ausgeprägten Wachinstinkt. Sie kann dadurch im Wachmodus auch gerne laut bellen und alarmieren. Pamira möchte ihr Leben nun am liebsten an einem ruhigen Ort genießen, liebt es den ganzen Tag zu schlafen und zu relaxen. Deshalb wurden wir von Hunde aus Portugal um Hilfe bei der Vermittlung gebeten. Pamira ist nicht mehr verspielt. Sie braucht keine ausgedehnten Spaziergänge, ist in der Hinsicht sehr genügsam und signalisiert auch offen ihre Motivationsgrenzen. Sie liebt Menschen, ist aber kein großer Fan von anderen Hunden. Pamira hat durchaus ein Sozialverhalten, wobei sich dieses als klassisches Straßenhunde-Verhalten äußert – Konfrontationen mit Artgenossen geht sie nicht aus dem Weg. Das sollte bei Spaziergängen und Hundebegegnungen mit und ohne Leine berücksichtigt werden. Wenn Pamira tierische Freunde gefunden hat, ist sie liebenswert und vertrauenswürdig. Mit Katzen und Kindern kommt sie sehr gut zurecht. Pamia sucht ein Zuhause, weil ihre aktuellen Zweibeiner intensiv reisen und ihr dieser Lebensstil keine Freude mehr bringt und ihre Ängste fördert. Sie kann gut auch mehrere Stunden alleine bleiben. Ihre besonderen Features: der flauschigste Hals der Welt und die goldigsten Hundeohren.

Wenn Sie sich für Pamira interessieren, senden wir Ihnen gerne Videos über WhatsApp zu.

Bei Interesse melden Sie sich gerne bei uns:
Kontakt: Steffi Scheel-Rothermund,
(Mobil): +49 1636 179233 (nur WhatsApp möglich)
Birgit Richter (Mobil): +49 1520 1676105
E-Mail: info@hundeausportugal.de
Facebook: https://facebook.com/hundeausportugal/
Instagram: https://www.instagram.com/hundeausportugal/

Oder füllen Sie einfach den Selbstauskunftsbogen hier auf unserer Website aus. Wir setzen uns dann zeitnah mit Ihnen in Verbindung

  • Unsere Einschätzung zu Pamira (nach Aussagen der Familie, in er sie momentan lebt):
  • Für Hundeanfänger nicht geeignet (diese Einschätzung treffen wir aufgrund des Verhaltens des Hundes in Bezug auf Aggressionen, Reaktion auf Menschen, Umgang mit Artgenossen, Temperament und weiteren sichtbaren Verhaltensweisen)
  • Für Familien mit größeren Kindern geeignet (diese Einschätzung treffen wir aufgrund des Verhaltens Kindern gegenüber, der Reaktion im Zusammentreffen mit mehreren Menschen gleichzeitig und weiteren sichtbaren Verhaltensweisen. In Pamiras Fall ist es ihr großes Ruhebedürfnis, dass uns zu dieser Einschätzung kommen lässt)
  • Für Senioren nicht geeignet (diese Einschätzung treffen wir hauptsächlich in Bezug auf das Temperament, die Größe und die Kraft des Hundes)
  • Kinderfreundlich
  • Mit Katzen verträglich
  • Mit Artgenossen nur teilweise verträglich
  • Als Zweithund ggf. geeignet
  • Stubenrein
  • Leinenführig (all diese Einschätzungen treffen wir in diesem Fall aufgrund unserer Gespräche mit den Familien, deren Erfahrungen und Beobachtungen wir besprechen)