Pipocas

Rüden

Pipocas ist fest reserviert, das bedeutet, dass er seine Familie bereits gefunden hat und nicht mehr zu vermitteln ist. Der gesamte Vermittlungsprozess ist aber noch nicht abgeschlossen, deshalb verwenden wir die Markierung „Reserviert“. Diese wird entfernt, falls die Reservierung zurück genommen wird.

Bei seiner Ausreise hat/ist Pipocas:

KastriertGechipt
Geimpft Entwurmt
Entfloht EU Heimtierausweis
  • Geboren im Juli 2017
  • Mischling
  • Schulterhöhe ca. 65 cm
Juli 2022
Für Hundeanfänger geeignet Für Familien geeignet
Für Senioren geeignet Kinderfreundlich
Mit Katzen verträglich Mit Artgenossen verträglich
Als Zweithund geeignet Stubenrein
Juli 2022

Pipocas, ein Hund aus unserem Tierhorten-Rettungsprojekt

Über 30 Hunde leben in drei kleineren Zwingern untergebracht auf einem verwahrlosten Hof in Portugal. Wir sind um Hilfe gebeten worden, weil den Bewohnern die ganze Situation völlig über den Kopf gewachsen ist mit all den vielen Tieren (auch Katzen). Einige der Hunde haben noch nicht viel anderes kennen gelernt als den Hof und den Zwinger, in dem sie leben. Sie machen alle einen erstaunlich guten Gesamteindruck, die Hunde haben zum größten Teil gutes Fell und sehen nicht ungepflegt aus. Manche sind verängstigt, aber es ist noch nicht abzusehen, wie tiefgreifend die Unsicherheit wirklich ist. Wenn Sie sich entscheiden, in Zukunft für einen der Hunde zu sorgen, dann darf dieser Hund zu uns auf den Hof und in unsere Familie ziehen. Wir werden Sie ganz genau informieren, wie der Hund sich bei uns entwickelt. Falls es dann doch nicht richtig passt mit dem Charakter des Hundes, werden wir eine gute Lösung finden für den Hund. Pipocas ist wie sein Bruder Luvinhas ist ein besonders freundlicher und zugewandter Hund. Er hat uns sehr offen begrüßt und vertrauensvoll für die Fotos posiert. Er hat einen ruhigen und ausgeglichenen Charakter. Wir haben inzwischen einige Hunde von dem Hof holen können und nach einer Eingewöhnung sind alle anhänglich, sehr gut verträglich mit anderen Hunden und dankbar für die Hilfe. Pipocas` Schwester June lebt vom 29.07. bis 10.08. bei uns mit auf dem Hof und ist ein sehr angenehmer Hund. Sie kommt bestens mit allen Hunden und Menschen zurecht. June ist entspannt in jeder Situation, gutmütig und unkompliziert. Einfach ein sehr netter Hund.

UPDATE September 2022: Inzwischen sind die meisten der Hunde aus dem Tierhorten-Projekt nach Deutschland in ihre Familien geflogen. Alle Familien sind sehr glücklich mit diesen freundlichen und zugewandten Tieren. Es gibt an keiner Stelle Probleme, alle Hunde leben sich gut ein und zeigen ihre Freude über ihr neues Leben. Auch Pipocas ist ganz sicher solch ein unkomplizierter und treuer Begleiter.

Wenn Sie sich für Pipocas interessieren, machen wir gerne vor Ort Videos und beschäftigen uns ganz gezielt mit ihm, um Ihre Fragen beantworten zu können.

Juli 2022

Bevor Pipocas sich auf die Reise nach Deutschland macht, darf er noch für etwa zwei bis drei Wochen auf unseren Hof ziehen. Hier lernen wir ihn besser kennen, er macht schon ein paar Erfahrungen mit kleinen Grundregeln und wird auf seinen Umzug vorbereitet. Während dieser Zeit bekommen Sie viele Informationen in Form von Fotos, Videos und Erzählungen, wie der Hund sich entwickelt. Pipocas wird spätestens während seines Aufenthalts auf unserem Hof Blut abgenommen für einen Test auf Mittelmeererkrankungen und wir organisieren eine Vorkontrolle (persönlich oder per Videoanruf) bei Ihnen, um das neue Zuhause des Hundes ein wenig kennen zu lernen. Sie bekommen vor Pipocas´ Ausreise einen Tierschutzvertrag zugesendet und werden ausführlich in allen anstehenden Fragen von uns beraten. In der zu entrichtenden Schutzgebühr sind im Normalfall alle anfallenden Kosten enthalten. Für nähere Informationen wenden Sie sich gerne an uns. Kontakt:
Steffi Scheel-Rothermund (Mobil): +49 1636 179233 (nur WhatsApp möglich)
Birgit Richter (Mobil): +49 1520 1676105
E-Mail: info@hundeausportugal.de

Juli 2022
Juli 2022