Noa

Hündinnen

Bei Noa wurde bereits ein Test auf die Mittelmeererkrankungen gemacht, die Ergebnisse sind durchweg negativ, Noa ist also nicht davon betroffen.

KastriertGechipt
Geimpft Entwurmt
Entfloht EU Heimtierausweis
  • Geboren im Juli 2020
  • Bei uns auf dem Hof seit Juni 2021
  • Mischling (Labrador)
  • Schulterhöhe ca. 58 cm
Juni 2021
Für Hundeanfänger geeignet Für Familien geeignet
Für Senioren geeignet Kinderfreundlich
Katzenverträglichkeit muss trainiert werden Mit Artgenossen verträglich
Als Zweithund geeignet Stubenrein
Juni 2021

Noa, eine sehr menschenbezogene und verschmuste Hündin

Noa wurde in Portugal geboren, wo sie auch zum jetzigen Zeitpunkt noch bei uns auf dem Hof lebt. Sie hat eine ungewisse Vergangenheit hinter sich, ist wohl einer Familie zugelaufen, die sie aber nicht behalten konnte oder wollte. Als Noa zu uns kam, wurde sie gleich am nächsten Tag läufig, es war offensichtlich ihre erste Läufigkeit, an der sich das ungefähre Alter ablesen lässt. Noa war uns Menschen gegenüber in den ersten Tagen vorsichtig und zurückhaltend. Doch als sie merkte, dass wir es lieb mit ihr meinen, war das Eis schnell gebrochen. Noa genießt nun jeden Kontakt zu uns und ist zu einer anhänglichen Hündin geworden. Fremden gegenüber ist sie erst ein wenig skeptisch, doch aufgrund der guten Erfahrungen, die sie jetzt macht, gibt sich das immer mehr. Mit allen anderen Hunden kommt Noa bestens zurecht. Nachts schläft Noa lieb und beim Spaziergang darf sie stets frei mit der ganzen Gruppe mit laufen. An neue Situationen muss Noa sich immer erst gewöhnen, deshalb wird sie in ihrem neuen Zuhause sicherlich eine gewisse Eingewöhnungszeit brauchen. Alleine bleiben kann Noa schon recht gut, das dürfte unserer Einschätzung nach keine Probleme geben.

Bei Interesse senden wir Ihnen gerne Videos über WhatsApp zu.

Juni 2021

Noa lernt auf unseren Hof in Portugal schon ein paar kleine Grundregeln kennen und wird auf ihren Umzug vorbereitet. Wenn es zu ihrer Adoption kommt, bekommen Sie in der Zeit bis zu ihrer Ausreise nach Deutschland viele Informationen in Form von Fotos, Videos und Erzählungen von Noa. Wir organisieren eine Vorkontrolle bei Ihnen (persönlich oder per Videoanruf), um das neue Zuhause des Hundes ein wenig kennen zu lernen. Sie bekommen vor Noas Ausreise einen Tierschutzvertrag zugesendet und werden ausführlich in allen anstehenden Fragen beraten. In der zu entrichtenden Schutzgebühr sind im Normalfall alle anfallenden Kosten enthalten. Durch die Veränderungen im Flugverkehr kann es leider in Einzelfällen zu Mehrkosten für den Transport nach Deutschland kommen. Für nähere Informationen wenden Sie sich gerne an uns.
Kontakt: Steffi Scheel-Rothermund,
(Mobil): +49 1636 179233 (nur WhatsApp möglich)
Birgit Richter (Mobil): +49 1520 1676105
E-Mail: info@hundeausportugal.de
Facebook: https://facebook.com/hundeausportugal/

Juni 2021
Juni 2021