Joana

Hündinnen

Joana ist fest reserviert, das bedeutet, dass sie ihre Familie bereits gefunden hat und nicht mehr zu vermitteln ist. Der gesamte Vermittlungsprozess ist aber noch nicht abgeschlossen, deshalb verwenden wir die Markierung „Reserviert“. Diese wird entfernt, falls die Reservierung zurück genommen wird.

KastriertGechipt
Geimpft Entwurmt
Entfloht EU Heimtierausweis
  • Geboren im Juni 2016
  • Im Tierheim seit Juni 2021
  • Mischling
  • Schulterhöhe ca. 50 cm
Juni 2021 (unter dem Bauch hängt ein Stück Pflaster von der Kastration)
Für Hundeanfänger geeignet Für Familien geeignet
Für Senioren geeignet Kinderfreundlich
Mit Katzen verträglich Mit Artgenossen verträglich
Als Zweithund geeignet Leinenführig
Stubenrein
Juni 2021

Joana, eine ruhige und aufgeschlossene Hundedame

Joana wurde in Portugal trächtig ausgesetzt und war in einem erbärmlichen Zustand. Eine Notkastration brachte zwei tote Welpen zutage, Joana hätte vielleicht nicht überlebt, wenn die Tierärztin im Tierheim nicht so schnell gehandelt hätte. Zum Glück ist alles gut gegangen und Joana konnte sich im Tierheim von den Strapazen erholen. Wohl gefühlt hat sie sich dort aber nicht und als Joana immer weniger gefressen hat und dünner wurde, haben wir uns entschieden, sie zu uns auf den Hof in Portugal zu holen. Hier hat Joana einen besseren Appetit und liebt das selbst gekochte Futter. Sie hat sich sehr schnell in die Gruppe eingefügt und macht einen glücklichen Eindruck, weil sie dem Tierheim entfliehen konnte. Joana ist von Mittelmeererkrankungen (durch Labortest festgestellt) betroffen und muss jeden Tag eine Tablette nehmen. Einer Adoption steht aber nichts mehr im Wege, da sich Joana inzwischen gesundheitlich sehr gut stabilisiert hat. Joana hat eine sehr freundliches Art, genießt den Kontakt zu uns Menschen und stellt keine großen Ansprüche. Sie hat ein genügsames Wesen und kann sicherlich auch gut stundenweise alleine bleiben.

Bei Interesse senden wir Ihnen gerne Videos über WhatsApp zu.

Juni 2021 (unter dem Bauch hängt ein Stück Pflaster von der Kastration)

Joana lernt auf unseren Hof in Portugal schon ein paar kleine Grundregeln kennen und wird auf ihren Umzug vorbereitet. Wenn es zu ihrer Adoption kommt, bekommen Sie in der Zeit bis zu ihrer Ausreise nach Deutschland viele Informationen in Form von Fotos, Videos und Erzählungen von Joana. Wir organisieren eine Vorkontrolle bei Ihnen (persönlich oder per Videoanruf), um das neue Zuhause des Hundes ein wenig kennen zu lernen. Sie bekommen vor Joanas Ausreise einen Tierschutzvertrag zugesendet und werden ausführlich in allen anstehenden Fragen beraten. In der zu entrichtenden Schutzgebühr sind im Normalfall alle anfallenden Kosten enthalten. Durch die Veränderungen im Flugverkehr kann es leider in Einzelfällen zu Mehrkosten für den Transport nach Deutschland kommen. Für nähere Informationen wenden Sie sich gerne an uns.
Kontakt: Steffi Scheel-Rothermund,
(Mobil): +49 1636 179233 (nur WhatsApp möglich)
Birgit Richter (Mobil): +49 1520 1676105
E-Mail: info@hundeausportugal.de
Facebook: https://facebook.com/hundeausportugal/

Juni 2021
Juni 2021

Juni 2021 (unter dem Bauch hängt ein Stück Pflaster von der Kastration)